Bild nicht gefunden
NORDSEESCHULE ** EUROPASCHULE **
GYMNASIUM MIT GEMEINSCHAFTSSCHULTEIL DES SCHULVERBANDES EIDERSTEDT
Banner

Nordseeschule > Fächer > Deutsch

Deutsch

Regionalentscheid des 62. Vorlesewettbewerbs

zurück
aktualisiert: 31.03.2021 07:47 von La
vor hoch nach

Gewonnen beim Regionalentscheid des 62. Vorlesewettbewerbs hat…

…Jette Barkow! Sie überzeugte die Jury mit ihrem Buch „Love Letters To The Dead“ von Ava Dellaira und ihrer Lesekompetenz. Dieses Jahr geht der Sieg im Regionalentscheid des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen, den die Nordseeschule wegen Corona in diesem Jahr zum ersten Mal digital ausrichten musste, an die Friedrich-Paulsen-Schule in Niebüll. Wir gratulieren der Siegerin herzlich!

Besonders erfreulich für UNS ist der zweite Platz des Entscheids, den unsere Feline Stark aus der 6c belegt hat.

Da wir Feline dieses Jahr nicht begleiten und live erleben konnten, durften wir persönlich mit ihr über die Erfahrungen zum Regionalentscheid sprechen. Sie berichtet uns in einem kleinen Interview zum Beispiel wie sie sich vorbereitet hat und dabei gefühlt hat.

Wie war der Vorlesewettbewerb für dich?

Feline: Er war interessant und entspannter als beim Schulentscheid. Denn beim Schulentscheid musste ich ja direkt vor Menschen lesen und nicht vor meinem iPad. Außerdem hatte ich das Vorlese-Video, wenn es nicht funktioniert hat, nochmal aufgenommen.

Wie hast du dich auf den Vorlesewettbewerb vorbereitet?

Feline: Ich habe den Text mehrmals gelesen und mich dann mit der Kamera-App während des Lesens aufgenommen. Dabei habe ich darauf geachtet, wie sich die Stimme anhört. An einem Tag hat sich meine Stimme nicht so gut angehört, weil ich etwas heiser war. Ein paar Tage später hatte ich Lust, es nochmal zu versuchen und habe es dann nochmal aufgenommen.

Inwiefern gab es beim Aufnehmen Schwierigkeiten?

Feline: Neben der Heiserkeit ist mir noch aufgefallen, dass in den ersten Videoaufnahmen der Hintergrund nicht gut genug war. Dann bin ich in die Küche zum Esstisch gegangen, weil dort der Hintergrund schön schlicht war. Das hat dann im Video besser ausgesehen.

Warum hast du dich für dein ausgewähltes Buch/deine ausgewählte Textstelle entschieden?

Feline: Ich habe ja einen Textausschnitt des Buches „Alea Aquarius - Der Fluss des Vergessens“ von Tanya Stewener vorgelesen. Das ist mein absolutes Lieblingsbuch. Es ist sehr spannend und kann von Jungen und Mädchen gelesen werden. Bei der Textstelle, die ich vorlesen wollte, habe ich nach einer etwas kürzeren Textstelle gesucht. Andere Textstellen, die ich eigentlich besser fand, waren leider zu lang.

Welche Tipps kannst du den kommenden Kandidaten für den nächsten Vorlesewettbewerb mitgeben?

Feline: Wichtig ist, dass man sich selbst treu bleibt und dass man so liest, wie es einem selbst gefällt. Falls es wieder mit einem Video stattfindet, ist es wichtig, dass man direkt in die Kamera guckt und nicht auf den Bildschirm oder auf die Aufnahme, ansonsten schaut man dem, der die Videos anschaut und das Lesen bewertet, nicht in die Augen.

Würdest du den Vorlesewettbewerb nochmal machen wollen?

Feline: Ja, um noch besser im Lesen zu werden. Aber ich bin auch sehr zufrieden mit dem 2. Platz.

Spätestens nach dem Lesen des Interviews erkennt man, mit wieviel Begeisterung Feline an dem Vorlesewettbewerb teilgenommen hat und dies ja auch mit Erfolg. Das freut uns besonders. Wie alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnte Feline dann ihren fertigen Beitrag auf das Portal des Börsenvereins des deutschen Buchhandels hochladen, das dieser extra für den Wettbewerb bereit gestellt hatte und wo die Jury die Beiträge sichten konnte.

Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, den Organisatoren Levka Thomsen und Anja Pickhardt und natürlich unserer Jury, die uns auch in diesem Jahr wieder tatkräftig unterstützt und die Siegerin in einer abschließenden Videokonferenz gekürt hat.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr und hoffen, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie unsere Jury wieder persönlich an der Nordseeschule begrüßen zu können!


vor hoch nach

Aktuelle Termine hier.