Bild nicht gefunden
NORDSEESCHULE ** EUROPASCHULE **
GYMNASIUM MIT GEMEINSCHAFTSSCHULTEIL DES SCHULVERBANDES EIDERSTEDT
Banner

Nordseeschule > Fächer > Sport

Floorballer verabschieden sich mit Bronze

zurück
aktualisiert: 22.03.2019 23:37 von Sh
vor hoch nach

Mit dem klaren Ziel vor Augen, ein viertes Mal innerhalb von fünf Jahren mit nahezu derselben Mannschaft zu einem Bundesfinale zu fahren, traten unsere Floorballer in der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2002-2005) am 15. März beim Landesfinale in Hennstedt an.

Die Stimmung unter unseren Spielern war gemischt, mussten wir schließlich mit Lennart und Georg auf zwei Spieler verzichten, die bis dato in jedem Bundesfinale Teil der Mannschaft waren. Dennoch waren wir optimistisch, die Gruppenphase des Turniers zu überstehen und ins Halbfinale einzuziehen, hatten wir doch mit der Goetheschule Kiel, dem Gymnasium Schwarzenbek und der Eider-Nordsee-Schule aus Hennstedt die vermeintlich leichteren Gruppengegner zugeteilt bekommen.

Dass das Niveau im Floorball insgesamt gestiegen ist, führten uns die Schwarzenbeker Schüler jedoch schon im ersten Spiel vor Augen, in dem wir uns nach anfänglichem Rückstand noch über einen späten Ausgleich zum 1:1-Unentschieden freuen durften. Nach diesem Dämpfer hatte das nächste Spiel gegen Kiel bereits Endspielcharakter und wie so oft schaffte es unsere Mannschaft auf den Punkt ihre Bestleistung abzurufen. So gewannen wir das zweite Gruppenspiel gegen die Goetheschule ungefährdet mit 2:0. Im letzten Spiel gegen die Gastgeber aus Hennstedt durften wir auf keinen Fall verlieren, ansonsten wäre der Traum vom Bundesfinale bereits ausgeträumt gewesen. Dank einer tollen kämpferischen Leistung gewannen wir auch unser letztes Gruppenspiel knapp mit 2:1 und zogen als Gruppenerster ins Halbfinale ein.

Nun war es nur noch ein Sieg, der uns von dem großen Ziel, dem erneuten Erreichen eines Bundesfinals trennte. Doch die Hürde war groß: Gettorf hieß unser Gegner. Ausgerechnet die Mannschaft, gegen die wir in den letzten Jahren in den wichtigen Turnieren immer verloren hatten. In einer starken Gruppe war das Team der Isarnwohldschule nur Zweiter geworden.

Nach einem guten Start in dieses Spiel verpassten wir einige Chancen, um in Führung zu gehen. Nach drei Minuten bestraften uns die Gettorfer dafür und gingen durch einen platzierten Schuss mit 1:0 in Führung. Auch unsere letzten Hoffnungen, das Spiel noch drehen zu können, wurden durch weitere sehenswerte Treffer unseres Gegners schnell zerstört, sodass am Ende eine klare Niederlage stand, die mit 1:5 jedoch etwas zu hoch ausfiel.

Obwohl die Enttäuschung über das Ausscheiden im Halbfinale groß war, motivierten sich unsere Spieler für das abschließende Spiel um Platz drei noch einmal und gewannen durch ein 2:1 in einem erneuten Aufeinandertreffen mit der Goetheschule aus Kiel die Bronzemedaille. Für viele Spieler unseres Teams war dieses das letzte Spiel für unsere Schulmannschaft und der Gewinn der Bronzemedaille ein versöhnlicher Abschluss.

Stolz könnt ihr auf das sein, was ihr für unsere Schule in den letzten Jahren geleistet habt: Vize-Landesmeister 2015, Vizemeister beim Bundesfinale 2015, Vize-Landesmeister 2017, 3. Platz beim Bundesfinale 2017, Vize-Landesmeister 2018, 4. Platz beim Bundesfinale 2018, 3. Platz beim Landesfinale 2019. Danke für diese tolle Zeit!


vor hoch nach

Aktuelle Termine hier.

Unsere Wetterstation meldet:
aktuell: 11,8°C kein Regen
Höchstwert: 14,6°C um 00:01
Tiefstwert: 11,8°C um 21:09
Wind: 12,9 km/h
Luftdruck: 1008,8 hPa
Niederschlag heute: 4,8mm
Stand: 14.10.2019 23:21