Bild nicht gefunden
NORDSEESCHULE ** EUROPASCHULE **
GYMNASIUM MIT GEMEINSCHAFTSSCHULTEIL DES SCHULVERBANDES EIDERSTEDT
Banner

Nordseeschule > Wir über uns > Informationsbroschüre

Informationsbroschüre

4. Informationen zum Gemeinschaftsschulteil der NOS

zurück
aktualisiert: 23.01.2019 15:31 von Sh
vor hoch nach

Der Gemeinschaftsschulteil der Nordseeschule befindet sich in St. Peter-Dorf, im Fasanenweg 5. Das vor wenigen Jahren modernisierte Schulgebäude ist in einem hervorragenden Zustand und modern ausgestattet. Für den Unterricht in den Fächern Biologie, Physik, Chemie und Informatik sowie für die Gesellschaftswissenschaften und Fremdsprachen stehen digital ausgestattete Fachräume mit Internetanschluss zur Verfügung.

Auch der handwerkliche und künstlerische Bereich wird in den Fächern Technik, Kunst, Musik und Verbraucherbildung in entsprechenden Fachräumen belegt.

Die Pausenhalle und der Schulhof sind umgestaltet worden. Tischtennis, Floorballfeld, Basketballkorb, Klettergerüst und Tischkicker ermöglichen eine aktive Pausengestaltung, so dass die Kinder entspannter und ausgeglichener am Unterricht teilnehmen.

/bilder/broschuere/Sh5c487a51f30d4.jpg

Als Sportstätten stehen neben einer Schulsporthalle mit kleiner Gymnastikhalle auch ein Sportplatz sowie die Großsporthalle „Utholmhalle“ mit drei Feldern zur Verfügung. Interessierten Schülerinnen und Schülern wird die Teilnahme an unterschiedlichen Sportveranstaltungen und Wettkämpfen ermöglicht. Unsere Sportlehrkräftefachschaft arbeitet dabei mit anderen Schulen, dem Internat und Sportvereinen zusammen. In der 5. Klasse wird Schwimmunterricht erteilt.

Eine behindertengerechte Ausstattung, zu der beispielsweise auch ein Fahrstuhl gehört, mit dem der Besuch der oberen Fachräume möglich ist, bietet auch Schülern und Schülerinnen mit Handicap einen barrierefreien Schulbesuch.

Etwa 200 Schülerinnen und Schüler besuchen den Gemeinschafts- bzw. Gemeinschaftsschulteil. Sie werden von 17 Lehrkräften unterrichtet. Die meisten sind als Realschullehrkräfte ausgebildet, zwei als Gymnasiallehrer. Außerdem erteilen einzelne Lehrkräfte des Gymnasialteiles auch Unterricht, so dass bereits jetzt anteilmäßig viele Stunden im Gemeinschaftsschulteil von Lehrkräften mit Gymnasiallehrbefähigung gegeben werden. Kollegen vom Förderzentrum stehen unterstützend zur Seite

Langjährige Erfahrungen mit heterogenen Lerngruppen liegen vor. Einige Lehrkräfte haben Gemeinschaftsschul-, einige Gymnasial-, einige Grund- und Förderschulerfahrung, die sie in die Fachkonferenzen und Klassenteams einbringen.

Meist gelingt es, recht kleine Klassen einzurichten. Die Jahrgänge 5, 6 und 7 sind derzeit einzügig, die übrigen Klassenstufen im laufenden Schuljahr zweizügig. 2014 wurde ein pädagogisches Konzept für das gemeinsame Lernen erarbeitet, das auf der Schulinternetseite veröffentlicht ist. Es gibt keine abschlussbezogenen Klassen mehr, jedoch wird in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch ab Klasse 8 oder 9 abschlussorientiert unterrichtet. Alle Kinder werden individuell gefördert. In den meisten Stunden wird binnendifferenziert unterrichtet, im Wahlpflichtunterricht ab der 7. Klasse auch nach Neigung in differenzierten Lerngruppen.


vor hoch nach

Aktuelle Termine hier.

Unsere Wetterstation meldet:
Wegen eines technischen Fehlers können vorübergehend keine korrekten Daten angezeigt werden.
Stand: 20.09.2020 12:36