Bild nicht gefunden
NORDSEESCHULE ** EUROPASCHULE **
GYMNASIUM MIT GEMEINSCHAFTSSCHULTEIL DES SCHULVERBANDES EIDERSTEDT
Banner

Nordseeschule > Archiv > Schulhofumgestaltung > Aktionen/ Berichte

Bundeswehr Big-Band trotzt dem Wetter!

zurück
Jahrbuch St. Peter-Ording, Mittwoch, 26. Juni 2013 Georg Panskus (gpa)
aktualisiert: 11.08.2013 22:31 von Sh

vor hoch nach

Die Big-Band der Bundeswehr wollte wieder auf der Buhne spielen, doch der starke Wind "blies" ihnen diese Vorstellung weg. Sie fanden aber eine gute Lösung! Die "Big"-Band zwängte sich unter das Dach des "Little"-Dünenhus. Vor der offenen Bühne konnten so Hunderte Platz nehmen und die anderen standen dahinter auf dem Deich. Trotz des miesen Wetters - es kamen nur einige vorwitzige Tropfen aus den dahin fliegenden, dunklen Wolken - herrschte gute Stimmung bei den Zuhörern. Thomas Ernst, zuständig für das Management der Big-Band, kam nach der Begrüßung auch gleich zur Sache. Die Zuhörer sollten spenden und Matthias Ramm, Leiter der Nordseeschule, erklärte das Ziel der Spendenaktion: Die Hälfte soll für den neu gestalteten Schulhof am Gymnasium der Nordseeschule und die andere Hälfte für die Flutopfer in Lauenburg gesammelt werden. Zuvor aber bat er den Bürgervorsteher Boy Jöns "zur Kasse". Dieser betonte, dass man in St. Peter-Ording sehr wohl wisse, wie gefährlich Wasser sein kann. Zu den Zuhörern gewandt: "Sie stehen auf dem Seedeich, der uns vor dem 'Blanken Hans' schützen soll." Mit kleinen Späßchen entlockte Thomas Ernst auch Matthias Ramm noch mal Scheine aus der Tasche. "Sie sind doch Studiendirektor, dann können Sie doch auch ..." Ramm: "Oberstudiendirektor!" "Na dann können Sie doch noch mehr ..." - Gelächter der Zuhörer - Schadenfreude ist doch die beste Freude.

Kurz darauf legte die Big-Band mit ihrem phantastischen Sound los und die Umstehenden wippten, klatschten mit und waren wieder einmal vollauf begeistert!

Ganzer Artikel


vor hoch nach

Aktuelle Termine hier.