Bild nicht gefunden
NORDSEESCHULE ** EUROPASCHULE **
GYMNASIUM MIT GEMEINSCHAFTSSCHULTEIL DES SCHULVERBANDES EIDERSTEDT
Banner

Nordseeschule > Archiv > Schulhofumgestaltung > Elternbrief

Elternbrief

zurück
aktualisiert: 04.02.2013 00:52 von Sh
/inhalte/nav/ShSchullogo.png

Sehr geehrte Damen und Herren,

Selbstdisziplin, Fairness, Teamgeist - wie und wo werden diese wichtigen Werte und Sozialkompetenzen vermittelt? Besonders gut auf dem Schulhof und beim Sport!

Da an unserer Nordseeschule der Schulhof des Gymnasiums beträchtlich in „die Jahre“ gekommen ist und einer 2500 qm großen Asphaltöde gleicht, die weder in die Landschaft noch zur Nordseeschule passt, muss dieser dringend neu gestaltet werden!

Eine naturnahe Schulhofumgestaltung mit sowohl Bewegungsmöglichkeiten als auch Ruhezonen ist dazu ein weiterer Baustein in unserem Profil als Zukunftsschule für nachhaltige Bildung. Dann passt unser Schulhof auch wieder in die Küstenlandschaft, denn wir sind Nationalparkschule Wattenmeer und das möchten wir weiterhin gerne bleiben und nach außen darstellen.

Aus Umfragen in den Schulklassen aller Altersstufen, Vorschlägen aus Lehrer- und Elternschaft entstand ein Entwurf, wie der neue Schulhof aussehen könnte, einfach einmalig, traumhaft oder wie die Kids sagen: „echt cool“!

Nicht nur vormittags in den Pausen, sondern auch im Unterricht (Versammlungsplatz, Theaterforum, „Grünes Klassenzimmer“, Schul- und Kräutergarten, Pflanzstreifen mit einheimischen Wildpflanzen, Ausstellungsflächen für Objekte aus dem Kunstunterricht) und dazu am Nachmittag wird der neue Schulhof genutzt: von den OberstufenschülerInnen mit langen Unterrichtstagen, aber auch von den meist eher jüngeren Kindern in der Offenen Ganztagsschule. Bei ihnen werden die Bewegungsmöglichkeiten besonderen Anklang finden: Niedrigseilgarten und Kletterfelsen, Tischtennis, Basket- oder Streetball. Im Sommer soll die Umgestaltung abgeschlossen werden.

Der Schulverband Eiderstedt trägt das Projekt Schulhofumgestaltung als Schulträger mit und gewährleistet die Finanzierung, gefördert durch die AktivRegion mit EU-Geldern Bingo-Lotto sowie Kunst am Bau, aber auch wir Schüler, Lehrer und Eltern sind aktiv.

Es wird am 30.04.2013 einen Sponsorenlauf geben und viele weitere Aktivitäten, um finanziell einen Teil der Kosten für die nicht geförderten Elemente der Schulhofumgestaltung abdecken zu können: Schülergruppen nehmen an Wettbewerben teil, die AG Foto / Film hat einen Kalender herausgebracht, die Energie-AG „green network“ sammelt zusammen mit der SV alte Handys. Pro Stück werden 1,50 € für die Schulhofumgestaltung erzielt, und zwar im Rahmen des Programms “Fifty-Fifty” der Deutschen Umwelthilfe in Kooperation mit der Telekom.

Wir bringen unsere Zeit, Arbeitskraft und Schaffensfreude mit, bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende, damit die Träume der Kinder keine Schäume bleiben.

Für Ihre Unterstützung wären wir Ihnen sehr dankbar. Im beiliegenden Flyer sind die nötigen Informationen enthalten.

Mit freundlichen Grüßen von der Nordseeschule St. Peter – Ording

Ruth Thomas (Schulelternbeirat)

Elina Wenzel, Juliane Rening (Schülervertretung)

Matthias Ramm (Schulleitung)

Aktuelle Termine hier.