Bild nicht gefunden
NORDSEESCHULE ** EUROPASCHULE **
GYMNASIUM MIT GEMEINSCHAFTSSCHULTEIL DES SCHULVERBANDES EIDERSTEDT
Banner

Nordseeschule > Aktuelles > besondere Aktivitäten

Abschlussfeier am Gemeinschaftsschulteil der Nordseeschul

zurück
Hric, 08. Juli 2016, Jahrbuch
aktualisiert: 13.07.2016 16:34 von Sh

vor hoch nach

Fröhlich und lebendig, das Schulleben präsentierend und dabei immer die Schulabsolventen im Blick habend, erlebten die aus den Klassen 9a/b und 10a und 10 b des Gemeinschaftsschulteils der Nordseeschule St. Peter-Ording zu entlassenden Schülerinnen und Schüler, deren Eltern, Angehörige und Freunde sowie geladene Gäste die Abschlussfeier in der Aula des Gymnasiums. Mit dem ersten Schulabschluss (früher Hauptschule) wurden aus der neunten Klassenstufe eine Schülerin und vier Schüler entlassen. Der mittlere Schulabschluss (früher Realschule) konnte nach erfolgten Prüfungen am Ende der 10. Klassenstufe 17 Schülerinnen und Schülern der Klasse 10a und 19 aus der Klasse 10b zuerkannt werden.

Robert Sonntag, Lehrkraft und Koordinator für den Gemeinschaftsschulteil, führte durch das Programm und bedankte sich bei Eltern, offiziellen Gästen der Gemeinde, des Schulverbandes und des Amtes Eiderstedt und den in der Schule Mitarbeitenden herzlich für stete Unterstützung und Begleitung der Schularbeit. In Richtung des Schulverbandes betonte er: „ Wir wissen: Der Schulverband steht hinter uns!“

Bürgermeister und Tourismus-Direktor Rainer Balsmeier, zugleich Vorsteher des Schulverbandes Eiderstedt, hatte zuvor bereits im Namen von Peter Th. Hansen – Mitglied des Hauptausschusses des Schulverbandes – und Wolfgang Voutta - in Vertretung für den Direktor des Amtes Eiderstedt – die Grüße und Glückwünsche zur Schulentlassung überbracht. Er ermunterte die Schulabgänger, beim Bau des „Hauses des Lebens“ ihren persönlichen Stil zu entwickeln. Schulleiter Nils-Ole Hokamp begrüßte mit „Gut gemacht!“, dankte humorvoll und launig für die seiner Person gegenüber geübte Annahme nach seinem Amtsantritt vor einem Jahr und endete mit: „Fordert Euch selbst! Es ist Eure Zeit. Nutzt sie!“ Elternvertreter Dirk Ebert dankte den Lehrkräften. Für ihn sei es eine schöne Zeit der Zusammenarbeit gewesen. Für die Entlass-Schüler dankten Lorenzo Schneider und Ronja Eggert mit einem Rückblick auf die Schulzeit – „sie wird für uns prägend gewesen sein“ - und schlossen in Richtung auf das Klassenlehrerehepaar Henning und Susanne Kröger mit: „ Danke für motivierende Worte, Hartnäckigkeit und Geduld !“ Henning Kröger sprach für die Lehrkräfte. Er erinnerte an die Bedeutung und Notwendigkeit des Übens von Höflichkeit und erläuterte das mit der Fabel des Philosophen Arthur Schopenhauer von der „Gesellschaft der Stachelschweine“. Es gelte, anderen gegenüber eine mittlere Distanz zu wahren. Höflichkeit sei als Luftkissen zu verstehen. Sie helfe dabei, Stöße zu mildern.

Auf dem Flügel hatte Vivien Broders mit Yiruma „River flows in you“ die Feierstunde eröffnet. Zwischen den Redebeiträgen gab es verschiedene Vorführungen. Schülerinnen der Klassen 5 bis 9 und Fritjof Siercks – er sprang kurzfristig ein, weil sich eine Schülerin beim Aufwärmen verletzt hatte – zeigten gekonnt Bodenturnübungen. Die Klasse 5 sang munter unter Leitung von Claudia Dircks über die Weisheitsgöttin Athene und Wissenschaftler, die uns weiter gebracht haben. Gymnasiallehrkraft Alina Krügel – mit acht Stunden im Gemeinschaftsschulteil tätig – spielte auf der Harfe und sang „To make you feel my love“ von Bob Dylan. Linus Nelkowski rezitierte passend zur Europameisterschaft der Fußballer in Frankreich „Fußballwahn“, ehe Abiturientin Astrid Klützke mit Sarah McLachlan „The Rose“ mit Gesang und Klavier zur Zeugnisübergabe und Ehrungen überleitete.

Gut gemacht, Schule!

Hric, 08. Juli 2016, Jahrbuch


vor hoch nach

suchen

Aktuelle Termine hier.

Unsere Wetterstation meldet:
aktuell: 8,9°C kein Regen
Höchstwert: 8,9°C um 08:48
Tiefstwert: 8,2°C um 00:18
Wind: 19 km/h
Luftdruck: 1000,1hPa
Niederschlag heute: 1,4mm
Stand: 22.11.2017 9:33