Bild nicht gefunden
NORDSEESCHULE ** EUROPASCHULE **
GYMNASIUM MIT GEMEINSCHAFTSSCHULTEIL DES SCHULVERBANDES EIDERSTEDT
Banner

Nordseeschule > Bildungsangebot > Oberstufe > Abiturjahrgang 2020

Abiturjahrgang 2020


Der Abiturjahrgang 2020 wird nach der OAPVO eingerichtet. Als Profilfächer werden im naturwissenschaftlichen Profil Physik und Biologie, im sprachlichen Profil Latein und Französisch und im gesellschaftlichen Profil Geschichte angeboten. Bei den Fremdsprachen werden Grundkurse in Latein und Französisch als fortgesetzte Fremdsprache angeboten. Spanisch kann als neu begonnene Fremdsprache belegt werden. Für den Abiturjahrgang 2020 ist grundsätzlich eine ähnliche Organisation vorgesehen, wie für die früheren Abiturjahrgänge. Die Schülerinnen und Schüler aller Profile werden komplett gemischt auf zunächst drei Klassen verteilt.

Sollte sich die Zahl der SchülerInnen im Laufe der Zeit vermindern, könnte eine Klasse gestrichen werden.

Kernfächer sind in allen Profilen Mathe, Deutsch und Englisch.

Die meisten Profilfächer werden in sogenannten "Huckepackkursen" unterrichtet werden, d.h. es wird ein Kurs auf grundlegendem Niveau zusammen mit dem Profilkurs gelegt. Bsp.: In Physik haben alle Schülerinnen und Schüler des Profilfaches drei Stunden (in der Einführungsphase "E" früher 11.Jahrgang genannt). In der "Qualifikationsphase" (früher 12./13.Jahrgang genannt) werden sie in drei Stunden gemeinsam mit anderen Schülern eines Kurses auf grundlegendem Niveau unterrichtet, eine vierte Stunde werden die Schülerinnen und Schüler des Profilfaches alleine unterrichtet.

Die Wahlfreiheit für die SchülerInnen ist im Vergleich zu anderen Schulen also sehr groß, wird aber durch einen Blockungsplan beschränkt.

11a11b11c12a12b12c13a13b13c
A3Ma3Ma3Ma4Ma 4Ma4Ma4Ma4Ma4Ma
B3De3De3De4De4De 4De4De4De4De
C3En3En3En4En4En4En4En4En4En
D2Spo2Spo2Spo2Spo2Spo2Spo 2Spo2SpoSpo
E2Ek 2Ek2Ek2Ek2Ek 2Ek2Ek2Ek2Ek
F2Wp 2Wp 2Wp 2Wp 2Wp2Wp2Wp2Wp2Wp
G 3Bio(+Pf) 3Bio 3Ge(+Pf) 3Bio(+Pf)3Bio 3Ge(+Pf) 3Bio(+Pf) 3Bio 3Ge(+Pf)
H 3Py(+Pf) 3Spa 3Ge(+Pf)4Py(+Pf) 4Spa 4Ge(+Pf) 4Py(+Pf) 4Spa 4Ge(+Pf)
I 3Che 3Bio 3Lat(+Pf) 3Che 3Bio 2Lat(+Pf) 3Che 3Bio 2Lat(+Pf)
J 3 In 3Spa 3Fr(+Pf) 3In 4Spa 4Fr(+Pf) 3In 4Spa 4Fr(+Pf)
K 2 Ku 2Mu 2DS 2Pi 2Ku 2Mu 2DS 2Pi (2Mu)(2Ku)2Ge 2Pi 2Lat
L 2Re 2Pi 2Pi 2Ds 2Re 2Pi 2Pi 2Ds 2Re 2Pi 2Pi
M 2Se 2Se 2Ge 2Se 2Se 2Ge 2Lat ---
N 3In 3Che 3Py 1Ge(+Pf)1Bio(+Pf) 1Ge(+Pf)1Bio(+Pf)
O 1Spa 1Spa--- ---
Summe 37Block.Einh. 39Block.Einh37Block.Einh

Die Tabelle ist so zu lesen, dass jede Zeile pro Jahrgangsstufe einen Block im Stundenplan darstellt, so dass jede Person in der Einführungsphase maximal nur ein Fach pro Block belegen kann. Bitte überprüfen Sie durch Einkreisen selber ob Sie ihre gewünschten Fächer in allen Jahrgangsstufen belegen können.

Der Blockungsplan wurde gegenüber den früheren Abiturjahrgängen leicht verändert. Insgesamt kann der Stundenplan leicht verkürzt werden. Die im letzten Block genannten Kurse in Informatik, Physik und Chemie fallen in der Qualifikationsphase weg.

Nach diesem Plan

=> können maximal zwei Fächer zusätzlich belegt werden

=>kann bei der Wahl von Französisch Informatik und Latein Chemie nur ein Jahr lang belegt werden. Hier können ggf in einem Jahr noch Gespräche geführt werden.

=>kann im Nawi-Profil mit Physik, Bio und Informatik nicht Spanisch gewählt werden.

=> können Französisch und Informatik in 12 und 13 nicht miteinander kombiniert werden. Wer also das Nawi-Profil mit Spanisch wählt, muss als eines der drei Nawi-Fächer Chemie wählen

=> können die Fächer Religion und Philosophie nicht miteinander kombiniert werden.

=> können die ästhetischen Fächer nicht miteinander kombiniert werden

Dieses System erlaubt jedoch eine ganze Reihe zusätzlicher Wahlmöglichkeiten:

=> z.B. Wahl eines zweiten Profils:

Da die Stundentafeln der Profile insgesamt recht ähnlich sind und nicht alle Fächer im Klassenverband unterrichtet werden müssen, können wir die Möglichkeit einräumen ein zweites Profil gleichzeitig zu belegen. Dies bedeutet natürlich, dass der fehlende Unterricht zusätzlich belegt werden muss. Dies sind im 11. Jahrgang drei Wochenstunden (im Nawi-Profil eine weitere Nawi, im Sprach-Profil eine weitere Sprache und im Gesellschaftsprofil dreistündiger Unterricht in Geschichte und ein zweistündiges Seminar) und im 12. Jahrgang vier Wochenstunden (im Nawi-Profil eine weitere Nawi und eine Nawi vierstündig, im Sprachprofil eine Sprache vierstündig und eine weitere Sprache und im Gesellschaftsprofil Profilfach vierstündig und aus Erdkunde und WiPo beide Fächer). Spätestens zu Beginn des 13. Schuljahres muss man sich dann aber für ein Profil entscheiden, man legt also nur eine Abiturprüfung ab. Da man jedoch in zwei Fächern ein Profilfach belegt hat, werden beide Fächer auf erhöhtem Anforderungsniveau benotet. Wer zum Beispiel das Nawi-Profil mit Bio als Profilfach wählt und zusätzlich das Gesellschaftsprofil mit Geschichte, für den wird auch die Geschichtsnote im Nawi-Profil strenger bewertet. Als Zeugnis wird immer nur das Zeugnis der Erstwahl ausgedruckt. Allerdings sind die vier Zusatzstunden im 12. Jahrgang bei Belegung von zwei Profilen nicht ganz so dramatisch, weil man auf diese Weise bereits seine beiden Verstärkungsstunden abdecken kann.

=> z.B. weitere Wahlmöglichkeiten (Beispiele): Wer im Nawi-Profil ist, kann auch die vierte Naturwissenschaft wählen und hat dann drei Wochenstunden mehr Unterricht. Wer will, kann eine weitere Fremdsprache belegen, z.B. um Latina zu erwerben. Entsprechend hat man drei oder vier Stunden mehr Unterricht.

suchen

Aktuelle Termine hier.

Unsere Wetterstation meldet:
aktuell: 13,4°C kein Regen
Höchstwert: 14,1°C um 04:16
Tiefstwert: 13,4°C um 06:33
Wind: 3 km/h
Luftdruck: 1018,5hPa
Niederschlag heute: 0,0mm
Stand: 21.09.2017 6:46